menu
  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.

  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.

  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.

  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.

  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.

  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.

  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.

  • Für Bewerber

    Nutze Dein Potential.
    Das ist die Zeit
    für Deine richtige Entscheidung.


KRAZ Zertifikat Nr. 11630

  • pl
  • pl

FÜR
KUNDEN

Schnell Kontakt mit einem Berater

ikona +48 (22) 631 11 10

ikona rekrutacja@wincklerpersonal.pl

Häufig gestellte Fragen / FAQ

Werden von den Kandidatinnen und Kandidaten in Hinsicht auf die Abreise irgendwelche Gebühren gefordert?

Wir erheben für Kandidaten und Personen, die ihre Arbeit antreten, keine Gebühren.

Wie gut muss ich Deutsch können, um die Arbeit als Seniorenbetreuerin in Deutschland aufnehmen zu können? Reichen Anfängerkenntnisse aus?

Um ins Ausland zu fahren, müssen mindestens gute Deutschkenntnisse vorhanden sein, um die deutschsprachige Kommunikation zu ermöglichen. Die Sprachkenntnisse werden vorerst mit unseren Beratern in Telefongesprächen geprüft, dann in einem persönlichen Termin mit einem Recruiter oder im Gespräch mit dem deutschsprachigen Pflegebedürftigen und seiner Familie. Wir wollen sicher sein, dass die von uns eingestellten Personen mit alltäglichen Situationen in Deutschland zurechtkommen, z.B. in Gesprächen mit dem deutschsprachigen Pflegebedürftigen und seiner Familie, bei Arztbesuchen mit dem Pflegebedürftigen, beim Einkaufen oder am Telefon. Falls Deine Deutschkenntnisse nicht ausreichend sind, laden wir Dich dazu ein, unsere Sprachkurse für Seniorenbetreuerinnen in Deutschland in Anspruch zu nehmen. Im Sprachkurs wirst Du Dir eine solide Portion der deutschen branchenbezogenen Sprache aneignen, die Dir gestattet, die Arbeit als Betreuerin bei unseren westlichen Arbeit aufzunehmen. Auf Wunsch legen wir denjenigen Personen, die den Kurs mit einer positiven Note absolvieren, entsprechende Stellenangebote vor, die an ihre Erfahrung und ihre Fähigkeiten angepasst sind.

Für wie lange kann ich abreisen?

Betreuerinnen reisen für mindestens 2 Monate und länger ins Ausland. Alles hängt von den Wünschen der Familie, bei der die Betreuerin tätig sein soll und deren Verfügbarkeit. Vielmehr noch, diejenigen Betreuerinnen und Betreuer, die sich entscheiden, bei ihren Pflegebedürftigen für die ununterbrochene Dauer von 3-6 Monaten zu bleiben, bekommen von uns einen Spezialbon von 50 €.

Mit welcher Vergütung kann ich rechnen?

Die Vergütung wird für jede Betreuerin individuell festgelegt und ist abhängig von den Deutschkenntnissen und der Erfahrung als Seniorenbetreuerin. Die Beschwerdeart des Pflegebedürftigen ist ebenfalls von Bedeutung. Das Monatsgehalt von Betreuerinnen und Betreuern beträgt von 1000 bis sogar 1600 € netto, in Abhängigkeit von den Deutschkenntnissen, der Erfahrung, der Art der Krankheit des Pflegebedürftigen und, im Fall von Prämiengutscheinen, der Eigeninitiative. Bei Winckler Personal geben wir Dir hohe Verdienstmöglichkeiten und es hängt nur von Dir ab, diese Chance zu nutzen. Mehr über das neue Bonpaket bei Winckler Personal findest Du einen Tab höher.

Sind während des Auftrags Unterkunft und Verpflegung für die Betreuerin sichergestellt?

Ja, während des Auftrags müssen Sie sich weder um Kosten für die Verpflegung noch für die Unterkunft kümmern. Wir decken auch die Reisekosten nach Deutschland und zurück nach Polen sowie die Organisation der Reise mit lizenzierten Transportunternehmen.

Ist diese Arbeit legal? Wie kann ich sicher sein?

Die Betreuerinnen werden von uns legal eingestellt, in Anlehnung an einen zivilrechtlichen Vertrag, den wir immer vor der Reise zum Pflegebedürftigen unterzeichnen. Wir bezahlen auch sämtliche Sozialbeiträge und die Einkommensteuer, also wird die Arbeitsdauer in unserer Firma dem Rentenfond hinzugerechnet. Wir beantragen ebenfalls Dokumente, die die legale Anstellung der Betreuerin bescheinigen, also das Formular A1 mit der Europäischen Gesundheitskarte (die EKUZ Krankenversicherungskarte).

Wie sieht die Arbeitseinteilung aus?

Jede Betreuerin hat 2-3 Stunden Freizeit pro Tag. Nach individueller Vereinbarung mit der Familie der Pflegebedürftigen kann man 6 Tage arbeiten, einen freien Tag und 2 freie Nachmittage pro Woche haben. Alles hängt von den Präferenzen der Betreuerin und der Familie der Pflegebedürftigen ab.

Wenn ich zu einer Familie komme, mit der ich nicht zufrieden bin, darf ich dann wechseln?

In einem solchen Fall musst Du sofort Kontakt mit uns aufnehmen. Unsere Berater stehen in ununterbrochenen Kontakt sowohl mit den Betreuerinnen als auch mit den Familien der Pflegebedürftigen. Wir helfen dabei, Probleme zu lösen und erledigen auch kleine Formalitäten für unsere Betreuerinnen. Im Fall, wenn sich eine Betreuerin der Aufgabe nicht gewachsen fühlt, organisieren wir eine Vertretung und die Betreuerin darf nach Erhalt einer 14-tägigen Kündigungsfrist (in Schriftform) einen anderen Auftrag wahrnehmen oder nach Polen zurückkehren.

Kann ich während meines Aufenthaltes in Deutschland zum Arzt gehen?

Ja, Sie bekommen von uns eine EKUZ-Karte, die Sie zu kostenlosen Arztbesuchen in öffentlichen Einrichtungen in ganz Deutschland berechtigt.

Was, wenn ich keine Erfahrung habe, aber Deutsch kann?

Jede Betreuerin füllt ein Formular aus, in dem sie selbst die Fälle und Krankheiten beschreibt, mit denen sie zu tun hatte oder derer sie sich annehmen könnte. Durch unser Streben nach beidseitiger Zufriedenheit – sowohl der Betreuerin, als auch des Pflegebedürftigen und seiner Familie –  ist es unmöglich, dass eine Betreuerin ohne Erfahrung einem schwierigeren Fall zugeteilt werden könnte. Das Formular dient der Vermeidung von solchen Situationen, daher bitten wir immer all diejenigen, die für Winckler Personal tätig sein wollen, es auszufüllen.

Wo muss die Suche nach einer Anstellung als Seniorenbetreuerin beginnen?

Der erste Schritt ist der Kontakt mit einem unserer Berater zwecks Prüfung der Deutschkenntnisse. Er beantwortet auch alle Fragen in Hinsicht auf Zusammenarbeit und bittet um das Ausfüllen eines Antragformulars. Nach Erhalt kompletter Dokumente (ausgefülltes Formular mit Lichtbild) beginnen wir das Auswahlverfahren. In der Regel vergehen ab dem Vorstellungsgespräch bis zur Abreise 1 bis 2 Wochen. In manchen Fällen sind es 1-3 Tage. Für eine schnelle Abreise bieten wir unseren Betreuerinnen und Betreuern einen Spezialbon im Wert von 50 € an.

Ich habe den Sprachtest nicht bestanden, was jetzt?

In unserer Datenbank hinterlegen wir die Deutschkenntnisse unserer Kandidaten. Falls Sie beim ersten Mal im Vorstellungsgespräch keine positive Note erhalten haben, so laden wir Sie zur erneuten Prüfung der Deutschkenntnisse, z.B. durch Privatstunden oder unser Sprachkursangebot. Die Fortschritte unserer Kandidaten freuen uns am meisten, daher machen wir gern einen neuen Termin mit Ihnen in einem oder zwei Monaten. Dann erfährst Du, ob Deine Deutschkenntnisse ausreichen und wenn Du den Sprachtest bestanden hast, erhältst Du von uns an deine Erfahrung und Deutschkenntnisse angepasste Stellenangebote.

Wie lange muss man auf ein Stellenangebot warten?

Im Falle der Seniorenbetreuung präsentieren wir die Stellenangebote in 1 bis 14 Tagen, falls eine reelle Chance (die sich aus den Deutschkenntnissen und der Berufserfahrung ergibt), dass die Betreuerin den Auftrag in Deutschland aufnimmt, besteht.

Welche Dokumente muss man zur Arbeit im Ausland mitnehmen?

  1. Einen gültigen Personalausweis und Reisepass
  2. Führerschein (falls vorhanden)
  3. Das Original des Vertrages mit Winckler Personal

Hast Du keine Antwort auf Deine Frage gefunden? Kontaktiere unseren Berater telefonisch, per SMS oder stelle Deine Frage über das Kontaktformular.

Unsere Berater beantworten Deine Fragen gern und beraten gern zur beruflichen Situation.

Zu Deiner Verfügung sind wir unter den folgenden Telefonnummern: (+48) 22 631 11 10 | (+48) 22 631 11 55 | (+48) 22 620 35 68.

SMS: (+48) 608 708 234

Willst du immer auf dem Laufenden sein? Newsletter abonnieren!